Sì, alla libertà

Bei Parfüm bin ich oft ziemlich eigen, denn grundsätzlich riecht für mich (vor allen Dingen Parfüm für Männer) so ziemlich alles nach Staub. Ich weiß leider nicht, was mich so oft an Staub erinnert, sonst könnte ich einfach allen Düften mit diesem Inhaltsstoff aus dem Weg gehen, aber so ist es auch okay - dann schnupper ich mich eben weiter durch unzählige Parfüm-Regale.

Neben den Düften von Lancôme habe ich die Düfte von Giorgio Armani für mich entdeckt. Um genau zu sein finde ich ganz toll - glücklicherweise hat ihn mir Janis vor einiger Zeit geschenkt. Danke Schatz! Sì kommt mit einem sehr edlen und vor allen Dingen schwerem Flakon, was den Duft sehr hochwertig wirken lässt. 
Für mich ist Sì ein absoluter Abend-Duft, der praktisch nach heißen Sommernächten in der Natur schreit. Er erinnert mich an ausgelassenes Tanzen mit lauter Musik und Cocktails. Er erinnert mich an selbstbewusste Frauen, die ihre Freiheit genießen und niemals an sich zweifeln würden. Für mich strotzt der Duft nur so von Weiblichkeit.

Aber um es auf den Punkt zu bringen: Sì startet mit einem starken Johannisbeer-Duft, der schon fast likörartig ist, und schon etwas reifen Mandarinen. In der Herznote, die nach circa 20 Minuten beginnt, wird es dann etwas erwachsener - die Johannisbeere ist noch im Vordergrund, aber nach und nach kommen auch blumige Noten hinzu (um genau zu sein Rosen und Jasmin). Nach einigen Stunden kommt die Basisnote, in der es etwas balsamischer wird. Vanille und Amber werden stärker und die fruchtige Süße wird allmählicher schwächer. 

Sì ist außerdem sehr süß, aber keinesfalls billig-süß. Nun fragt ihr euch aber bestimmt, wie lange das ganze hält und ich kann euch sagen, dass ihr Probleme haben werdet, den Duft überhaupt wieder aus euren Klamotten rauszubekommen. Ein oder Zwei Spritzer Parfüm werden euch definitiv genügen und euch den ganzen Tag begleiten.
Kaufen könnt ihr den Duft beispielsweise bei Douglas für 120 Euro à 100ml. Ich weiß, das ist nicht gerade günstig, aber es lohnt sich wirklich. Da Sì ein Abendduft ist, werdet ihr ihn tagsüber vermutlich sowieso nicht tragen - ihr habt also wirklich lange was davon. Und noch ein kleiner Tipp am Rande: die großen Größen lohnen sich immer mehr, als die kleinen. Im Verhältnis sind die Kleinen nämlich immer viel teurer als die Großen. 

Zum Schluss würde mich noch interessieren, mit was ihr eure Lieblingsdüfte assoziiert. Denkt ihr dabei an eine bestimmte Erinnerung oder spielt sich bei euch, wie bei mir, ein kleiner Film im Kopf ab, wenn ihr daran schnuppert? Ich freu mich auf eure Antworten!

Bis Bald,
Lena

Kommentare

  1. Einer meiner Lieblinsdüfte. So schön feminin!
    Ich habe irgendwie immer eine Blair Waldorf vor Augen, die sich bevor sie das Haus verlässt noch ein Mal den Duft in den Nacken sprüht, haha! Frag mich bloß nicht warum genau das :-D
    Liebe Grüße
    Anita
    www.anischu.com

    AntwortenLöschen
  2. Mein Lieblingsduft ist Chanel N°5.Ich bin ein sehr klassischer Typ und finde einfach, dass der Duft zu mir passt.Ich liebe einfach den Flakon in meinen vier Wänden stehen zu haben... Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende.
    Liebst
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich schöner Duft!

    Liebe Grüße
    Emma von www.thecasualissue.com

    AntwortenLöschen
  4. Huhu.
    Sehr schöne Vorstellung.
    Da muss ich auch mal daran schnuppern. Klingt wirklich gut.

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab an dem Duft ehrlich noch nie gerochen. Sollte ich definitiv mal nachholen, denn der Duft hört sich richtig toll an!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen