Erdbeer-Marshmallow Cupcakes

Eigentlich bin ich nicht so der Süßigkeiten-Freak. Ich steh auf herzhaftes - morgens, mittags, abends; aber manchmal darf es dann auch mal was anderes sein. In dem Fall: Cupcakes. Erdbeer-Marshmallow Cupcakes, um genau zu sein. Zusammen mit Lena verbrachte ich also den heutigen Tag in der Küche und das auch noch mit jeder Menge Pannen - dazu aber gleich. Außerdem ist dieser Beitrag und dieser Cupcake an eine ganz besondere Bloggerin gerichtet, nämlich Sabrina von Candy Cottage. Sabrina veranstaltet gerade ein Gewinnspiel anlässlich ihres ersten Blog-Geburtstages und zu gewinnen gibt es ein kleines Backset in rosa. 

Dieses Set besteht aus Modellier-Werkzeug für Fondant oder Marzipan, süßen Zuckerstreuseln, Muffinförmchen, einem Keksstempel mit dem Aufdruck made with love und einem Set für 12 Cakepops. Außerdem gibt es noch ein Rezeptbuch zu gewinnen, indem ihr eure eigenen oder liebsten Rezepte eintragen könnt. Es lohnt sich also am Gewinnspiel teilzunehmen - erst recht, wenn ihr gerne in der Küche steht. Sabrina hat übrigens ein paar wirklich tolle Rezepte auf ihrem Blog, die es wert sind, nachgebacken zu werden. Zum Gewinnspiel kommt ihr hier - dort könnt ihr euch auch die Regeln zur Teilnahme ansehen. 
Wie schon erwähnt, war das Backen eine kleine Tortour. Ich schnitt mir in den Finger, den mir Lena dann mit einer Mullbinde verbinden musste, weil es einfach nicht aufgehört hat zu bluten und danach gab es noch einige Schwierigkeiten mit dem Frosting. Es wollte einfach nicht fest werden und so mussten wir 2 von 3 Frostings wegschmeißen, da sie an den Cupcakes wie Sauce herunterliefen. Schlussendlich hat es dann aber glücklicherweise doch noch funktioniert und es ist auch noch richtig lecker geworden!

Die Zutaten habe ich in zwei Kategorien eingeteilt, nämlich links einmal die Zutaten für den Muffin und rechts die Zutaten für das Frosting. Natürlich könnt ihr alles aber auch durch andere Zutaten ersetzen - ihr könnt beispielsweise die Erdbeeren durch Himbeeren oder Kirchen ersetzen. Macht einfach wie ihr wollt und wie es euch am besten schmeckt! 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zubereitung der Cupcakes

  • Gebt die Marshmallows mit der Milch in einen Topf und erwärmt diese, bis daraus eine cremige Masse entsteht. Lasst die Masse dann etwas abkühlen. Gleichzeitig bringt ihr die Butter entweder in einem separaten Topf oder in der Mikrowelle zum Schmelzen. 
  • Schlagt 4 Eier in einer Schüssel auf und gebt die geschmolzene Butter und die Marshmallow-Masse hinzu.
  • In einer anderen Schüssel vermischt ihr das Mehl mit dem Backpulver. Diese Mischung gebt ihr nun nach und nach zu der geschmolzenen Butter (löffelweise) hinzu. Verrührt das nun etwas, sodass eine homogene Masse entsteht.
  • Schneidet eine handvoll frische oder gefrorene Erdbeeren in kleine Würfelchen und gebt diese mit etwa 1 Esslöffel Rum und Erdbeersirup zum Teig.
  • Verrührt den Teig noch circa eine Minute und füllt ihn dann in eure Muffinförmchen. Tipp: Achtet darauf, dass der Teig wegen des Backpulvers noch etwas aufgeht - füllt die Förmchen also nicht bis oben hin. 
  • Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft oder 170 Grad Ober-Unterhitze nun für circa 25-30 min backen.


Zubereitung des Frostings

  • Schmelzt die Butter, püriert die Erdbeeren und vermengt alles mit dem Puderzucker (vorher sieben!) und dem Erdbeersirup. 
  • Diese Masse gebt ihr in eine Tüte und schneidet dort eine Ecke ab, damit ihr das Frosting in Schnecken-Form auf dem Cupcake anrichten könnt. Ihr müsst das Frosting jetzt nur noch aus der Tüte herausdrücken. 
  • Verteilt ein paar Streusel auf dem Frosting und platziert einen gegrillten Marshmallow. 


Übrigens: Da den Blog hier eher die Mädels lesen - habt ihr nicht so ein Glück wie ich und seid nicht im Besitz einer Küchenmaschine, nehmt euch besser eine männliche Küchenhilfe zu Verfügung (da diese sich bekanntermaßen besser mit schnellen Handbewegungen auskennen).

Und jetzt viel Spaß beim Schlemmen. Das schlechte Gewissen kommt by the way etwas verzögert, also genießt ruhig bevor ihr wieder anfangt zu schwitzen.

Haut rein, 
Janis


Kommentare

  1. Oh wow. Die sehen so lecker aus, ich habe gerade richtig Hunger bekommen :D

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  2. Oh gott, jetzt habe ich Hunger und ich muss wohl morgen sofort einkaufen und gleich mal nach backen :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja wirklich zauberhaft geworden. Ich bin spnatn verliebt in eure Cupcakes ....

    Finde ich wirklich super, und das obwohl einer von euch schwer verletzt war.

    Lieben Gruß

    Sabrina

    http://candy-cottage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Boah die sehen ja richtig lecker aus! *.*
    Liebe Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  5. Die Sehen ja unglaublich lecker aus ;)
    Da hätte ich jetzt auch gleich einmal lust darauf.
    Danke für das Rezept.

    Alles Liebe

    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. mein gott die sehen zum anbeißen aus! noch dazu in pink *-* ich liebe erdbeeren auch total und marshmallows sowieso - ich liebe minimarshmallows auch in heißer schokolade <3

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
  7. Oh die sehen ja süß aus! Ohne Rum mache ich die vielleicht auch einmal nach. :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh wow, das hört sich suuuper lecker an und ist bestimmt total süß. Also genau richtig für mich :D
    Ich werde sie auf jeden Fall mal nachbacken :)
    LG, Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann würden wir uns auf jeden Fall über ein Bild von deinen Cupcakes freuen! :-)

      Löschen
  9. Oh mein Gott, sieht das lecker aus *_* Da bekomme ich ja direkt Hunger :O

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whereanna.com/

    AntwortenLöschen
  10. richtig lecker *_*
    Tipp: fügt doch einen GFC-Button (Layout, Gadget hinzufügen, Follower) ein - dann abonniere ich euch auch da. =)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben in der Sidebar einen Button :-) Das Symbol mit dem großen B :-)

      Löschen
  11. oh gott, die sehen ja toll aus! wahnsinn :) ich hab neulich erst beschlossen, dass ich wieder mehr backen muss. und cupcakes hab ich sowieso erst ein einziges mal gemacht, vielleicht versuche ich mich dann mal direkt an denen, die sehen wirklich super aus :)
    Liebst, Laura

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen :)

    Danke nochmals für eure Teilnahme, ihr habt gewonnen.
    Ich werde euer Rezept demnächst mit eurem Bild veröffentlichen und euch verlinken.

    Bitte teilt mir eure Adresse mit, damit der Gewinn auch ankommt.

    Lieben Gruß
    Sabrina

    http://candy-cottage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wir freuen uns sehr! Dankeschön! :-)
      Die Mail kommt sofort :-)

      Löschen
  13. Oh goshh sieht das geeil aus *-*
    Ich hab schon lange nicht mehr gebacken. Ich glaub euer Post hat mich echt dazu gebracht, um diese späte Zeit noch was zu backen haha xD

    Liebe Grüße
    Karin von http://thekoreanlove.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. OMG, die sehen sooo lecker aus! Auch von den Zutaten her kann das nur gut sein. Hab ich direkt gespeichert! <3

    LG Gilda

    AntwortenLöschen